fbpx

Heiraten für Introvertierte – So wirst auch du deine Hochzeit genießen können

22. August 2020

Für viele Menschen geht mit dem eigenen Hochzeitsfest ein absoluter Lebenstraum in Erfüllung: Einen Tag lang steht das Traumpaar, das sich die ewige Liebe verspricht im Mittelpunkt und alle Augen sind nur auf Braut und Bräutigam gerichtet. Jeder stellt sich die Frage, welches Kleid die Braut wohl trägt, ob der zukünftige Ehegatte Tränen in den Augen haben wird, wenn seine große Liebe auf ihn zuschreitet und ob der Hochzeitstanz auch wirklich gelingt.

Vor allem für schüchterne Menschen kann diese Vorstellung jedoch sehr schnell zu einem absoluten Horror werden und sie beginnen bereits zu schwitzen, wenn sie nur an die Planung der eigenen Hochzeitsfeier denken. Das muss jedoch nicht sein. Wenn du zwar eine eher zurückhaltende Person bist, du dir und deinem Partner bzw. deiner Partner aber dennoch den Wunsch eines schönen Hochzeitsfests erfüllen willst, bei der ihr beide und natürlich auch eure Gäste sich absolut wohlfühlen, kommen hier einige praktische Tipps für euch.

Was bedeutet es eigentlich, eine introvertierte Person zu sein?

Menschen, die als in sich gekehrt gelten, zeichnen sich dadurch aus, dass es ihnen alles andere als leichtfällt einfach auf andere Menschen zuzugehen und im Mittelpunkt zu stehen. Vor allem bei der eigenen Hochzeit geht es allerdings genau darum, dass alle Augen beiden Hauptakteure gerichtet sind, weshalb sich immer mehr schüchterne Menschen komplett gegen das Heiraten entscheiden. Eine traumhafte Hochzeitsfeier kann jedoch auch für schüchterne Menschen Realität werden und das sollte es auch.

Ladet wirklich nur Menschen ein, die ihr beide mögt

Du wirst dir nun wahrscheinlich denken, das es doch eine Selbstverständlichkeit sein sollte, nur Menschen auf dem eigenen Fest zu haben, die man auch wirklich mag. Es passiert jedoch nur allzu schnell, dass euch ein Verwandter bittet, doch die eine oder andere Person einzuladen, weil es sich so gehört. So zum Beispiel die Cousine, mit der du über drei Ecken verwandt bist und die du eigentlich schon seit 10 Jahren nicht mehr gesehen hast oder den Onkel, der sich auf jeder Feier daneben benimmt und schon so manches Fest auf diese Weise zerstört hat. Denkt bitte immer daran, dass es beim Heiraten in erster Linie um euch gehen sollte und ihr keinesfalls Menschen dabei haben müsst, die ihr nicht von ganzem Herzen schätzt oder sogar gar nicht richtig kennt.
Sorgt mithilfe einer ausgesuchten Gästeliste dafür, dass ihr von Menschen umgeben seit, in deren Anwesenheit ihr euch so richtig wohlfühlt und auf deren Kommen ihr euch einfach nur freut. Auf diese Weise wird es dir als introvertierte Person bestimmt um einiges leichter fallen, bei deiner Hochzeitsfeier im Mittelpunkt zu stehen.

Gönnt euch gemeinsame Auszeiten

Wo steht geschrieben, dass man sich nicht auch auf dem eigenen Fest die ein oder andere kurze Auszeit gönnen kann? Ihr erlebt gemeinsam einen absolut emotionalen und einzigartigen Tag, den ihr in euremganzen Leben nie vergessen werdet. Nehmt euch daher immer wieder Zeit füreinander und zieht euch von der Feier zurück. Solltet ihr in Salzburg oder in einer anderen schönen Location heiraten, macht zum Beispiel einen kurzen Spaziergang, um durchzuatmen und gemeinsam zu reflektieren, wie der Tag bis jetzt so für euch gelaufen ist. Auch der beste Freund oder die beste Freundin können dabei helfen, wieder zu sich selbst zu kommen und die Akkus aufzuladen, um den Rest der Feier genießen zu können.

Verzichtet auf alles, was euch keinen Spaß macht

Wer kennt sie nicht: die Momente auf Hochzeiten, wo wieder einmal der ein oder andere Brauch vollzogen werden muss bzw. ein Spiel beginnt, das niemanden richtig Spaß macht und vor allem das Hochzeitspaar selber häufig nicht gerade begeistert. Bitte denkt daran, dass es sich noch immer um euren gemeinsamen Tag handelt und dieser so ablaufen sollte, wie ihr es euch vorstellt. Habt ihr keine Lust auf irgendwelche komischen Spiele, dann müssen diese auch nicht Teil der Hochzeit sein. Selbst eine Hochzeitsrede muss nicht von Braut und Bräutigam gehalten werden, wenn diese sich nicht wohl bei diesem Gedanken fühlen. In indiesem Fall kann der Trauzeuge bzw. Trauzeugen gebeten werden, diesen Teil der Feier zu übernehmen oder man verzichtet einfach komplett darauf. Zwar können vor allem, wenn es um die Trauung selbst geht, gewisse Schritte einfach nicht übersprungen werden, allerdings ist es möglich die ein oder andere kleine Abänderung mit der Person, die euch trauen wird auszumachen. So könnt ihr sicherstellen, dass auch die Feier selbst genau so wird, wie ihr es wollt.

Es ist euer Tag, also macht ihn auch zu diesem

Sollte ihr gemeinsam oder auch nur einer von euch beiden im Laufe der Hochzeitsvorbereitungen merken, dass alles zu viel wird und die Planung aus den Händen zu gleiten droht, sprecht dieses Gefühl offen an und besinnt euch darauf, worum es bei der Hochzeitsfeier eigentlich geht, nämlich um euch. Es ergibt keinen Sinn, wenn ihr später einmal an diesen einzigartigen Moment zurückdenkt und ihr ihn nur mehr mit Stress und einem Unwohlsein in Verbindung bringen könnt. Versucht lieber eine Feier zu planen, auf die ihr euch einfach nur freuen könnt und bei der es darum geht, eure Liebe zu zelebrieren.

Auf diese Weise wird es auch einer eher in sich gekehrten Person um ein vielfaches einfacher fallen, diesen Tag in Salzburg oder woanders genießen zu können und trotz der Aufmerksamkeit nicht das Gefühl zu haben, sich nur verkriechen zu wollen.

Auf der Suche nach eurem Hochzeitsfotografen?

Melde dich gerne bei mir! Wir können jederzeit ein Kennenlernen vereinbaren, gerne auch via Videochat. Egal wo ihr heiraten werdet, ich komme zu euch! Freue mich auf eure Nachricht!

Marcel Wurzer - Foto Wurzer
SHARE THIS STORY

Wir verwenden Cookies für statistische Auswertungen und um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen